SherlocKids

Was geschah im Zirkus Klapptnix? (Premiere)

Was als Projekt, gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen, gestartet ist, erlebt nun beim Welttheater seine Premiere.  

Alles ist verdreht im Zirkus Klapptnix. Der Clown ist einfach nicht mehr lustig, die Seiltänzerin fällt immer hin und die Wahrsagerin sieht nur 500 Gramm Butter in ihrer magischen Kugel und was sie sonst noch so zuletzt eingekauft hat. Und der Zauberstab ist auch noch verschwunden. 

Ihr werdet von Zippy, dem Zauberer, beauftragt, den Fall zu lösen. 

In dieser kleinen Kriminalgeschichte begegnen Euch lustige und verrückte Figuren, die Euch etwas vorspielen – im wahrsten Sinne des Wortes. Aber nicht alles entspricht der Wahrheit. 

Doch mit neugierigen Fragen kommt Ihr der Lösung Schritt für Schritt näher.

 „Was geschah im Zirkus Klapptnix?“  Findet es heraus. Aber psst: Eure Erziehungsberechtigten  laufen mit. Überzeugt sie mit List und Mut.


Samstag, 28. August, 16:00 Uhr (Premiere)
Sonntag, 29. August, 15:00 und 17:00 Uhr 


Start und Ziel: Kastanie an der Musikschule (Westenort)

Fünf Stationen quer durch die Altstadt

Mindestteilnehmerzahl: 6, maximal 10 Kinder + Erziehungsberechtigte(r) (muss mitlaufen)

Altersgruppe: 6 - 10 Jahre 

Dauer: Etwa 70 Minuten

Pädagogische Ansprechpartnerin vor Ort

www.sherlockids.de


Downloads/Presse     •     Kontakt     •     Impressum     •     Datenschutz