Compagnie Dyptik (F)

"Mirage (un jour de fete)"

2012 gründen die HipHop Choreographen Souhail Marchiche and Mehdi Meghari die Compagnie Dyptik. Ihre Stücke kreisen um die Themen Identität und Revolte. 2015 wenden sie sich gezielt dem öffentlichen Raum als Spielort zu und erforschen seine besonderen Möglichkeiten.

Ihre neue Produktion “Mirage” ist eine überbordende Tanz Explosion, in der traditionelle und zeitgenössische Musik-Kulturen verschmelzen. Die Inszenierung feiert das Leben mit alle seinen Widersprüchen. Inspiriert wurde das Stück von Eindrücken eines Besuchs der Compagnie in einem Flüchtlingslager im Westjordanland.
Der Kontrast von der dortigen bedrückenden Szenerie mit Zäunen und Stacheldraht zu der Lebensenergie der Bewohner*innen findet ihren Ausdruck in der dynamischen Choreographie. Hier lernten sie auch den traditionellen Dabkeh Tanz kennen, den sie als euphorischen Ausdruck des Widerstands erlebten. Mirage ist mitreißend, emotional und nur auf der Straße zu erleben.


Ruhrstraße / Betonfläche 

Samstag: 19:30 
Sonntag: 19:00

Dauer: 50 Minuten

www.dyptik.com 

Gefördert vom Kultursekretariat NRW und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW


Downloads/Presse     •     Kontakt     •     Impressum     •     Datenschutz